Dienstag, 27. Dezember 2016

Heiter bis wichtig

Für alle, die sich im liturgischen Kalender nicht so auskennen, ist nun die Zeit "zwischen den Jahren" angebrochen, mit Reste-Essen und dem zweiten Jahresende-Lebensmittel-Panik-Kaufrausch für die Silvesterparty. Nun muß die Wäsche von der Leine bzw. Waschmaschine und Trockner ruhen, da nach (germanisch) heidnischem Verständnis nun die Rauhnächte anbrechen. Jetzt werden Waffeleisen wieder aus Schränken und Gelassen geholt und damit "Neujährkes" gebacken. Man hält dabei Weihnachtsnachlese, faßt gute Vorsätze fürs kommende Kalenderjahr.

Einen sehr erheiternden Beitrag zur Weihnachtsnachlese fand ich heute ganz zufällig.
Wenn man nicht weiter weiß, bildet man 'nen Arbeitskreis oder fragt nach bei "Tante Guggel".
Sie wollten immer schon wissen, wie man die anglophonen Zeilen des X-mas-Dauerbörners "Last Christmas" treffend ins Deusche übertragen kann?
Der "Guggeltranslatör" machts möglich:


In puncto Verkehrssicherheit sind in den letzten Jahrzehnten immer wieder entscheidende Fortschritte gemacht worden. Immer mehr Kraftfahrer verließen sich von da ab nur noch auf die bordeigenen Sicherungsysteme der Automobilindustrie. Eine besonders wichtige Form des Beistandes, geriet immer mehr in Vergessenheit. Nun wendet sich seit einiger Zeit dieser Trend. Lesen Sie dazu den unabhängigen Testbericht des leidenschaftlichen Autofahrers H. M. Broder und lassen Sie sich durch ihn zu einem guten Vorsatz für das neue Kalenderjahr anleiten!



Keine Kommentare: