Dienstag, 22. November 2016

Was reden die da eigentlich für ein Zeug zusammen?

Nun hat das ZK der alternativlosen antifaschistischen Einheitsfront vor einigen Tagen bekanntgegeben, daß es einen "überzeugten Internationalisten" für das Amt des BGA* erwählt hat.
Nun hat die große Vorsitzende auch noch in die Kameras und Mikrophone der versammelten Agitprop-Kommissare** hinein verkündet, den nächsten 4-Jahresplan höchst persönlich ins Werk setzen zu wollen.


Da hat das Redenschreiberkombinat "Günter Mittag" das Plansoll bei der Worthülsenfindung wieder zu 100% erfüllt!
Spaß beiseite! Hören Sie noch einmal ganz genau hinein! Nicht nur, daß sie nicht ablesen kann, unkonzentriert ist! Achten Sie auf Sätze mit Wendungen wie "schon immer meine politische Überzeugung" u.ä.. Sehr spannend! Seeeehr interessant!
Eine kleine Verständnis- und Interpretationshilfe dürfte Ihnen an dieser Stelle der Eintrag bei Acta diurna sein oder vielleicht noch viel mehr Frau Vera Lengsfeld.

Eine weitere Frontfrau bei einer Rede kurz nach Beginn der Karnevalssession 2016/17 und dem Ausbruch der Vogelgrippe auf dem Kontinent:


Urkomisch, nicht wahr, wenn man einmal davon absieht, daß diese um Humor bemühte Person Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages ist. Sie damit u.a. eine Nachfolgerin von Carlo Schmid!

Hören Sie als Kontrast dazu seine Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat vom 08.09.1948:


Noch Fragen?
Nein!
Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.



* Bundes-Grüß-August
** (vulgo: "Presse, Funk und Fernsehen")

Keine Kommentare: