Dienstag, 22. März 2016

Draghi, Schulzi und das Fliewatüt

viel mehr als diese Überschrift braucht es eigentlich nicht, um die neueste Schnapsidee aus dem Steuerstand der zentralen Werteverbrennungsanlage in Brüssel zu kommentieren. Die Geldpolitik dieser Truppe ist nicht einmal annähernd so seriös wie die Geschäftsmodelle von "Zahnstocher-Charlie"oder "Gamaschen-Colombo" und die desaströsen Ergebnisse unterscheiden sich in keiner Weise von einem Besuch in Lieutenant Holdens Spielcasino in "Unternehmen Petticoat".
Und während sich unser aller Altersversorgungen in Luft auflösen und Guthabenbesitzer durch eine "Negativzinsen" faktisch enteignet werden, findet ein Herr Draghi Gefallen an Hubschrauberflügen.
Es ist fast so wie beim Rettungsschirm:


 Nur: Fliegen ist schöner!

Keine Kommentare: