Mittwoch, 10. Februar 2016

Erikas Wesen und Hilfe für Demente

Der "Achse des Guten" verdanken wir einen Hinweis, der uns viel über den Charakter der Kanlzlerin verrät, leider ein paar Jahre zu spät. Das von der "Bundesregierung" angesteuerte Bargeldverbot kann im Lichte dieses Videos auch noch einmal ganz anders gedeutet, werden, eine Argumentation, die vielleicht etwas glaubwürdiger gewesen wäre als das Gerede über Geldwäsche: Es ist ein Schutz für eine immer älter werdende Gesellschaft mit immer mehr dementen Mitbürgern. Auch Minister sollen schon in frühen Jahren von Schüben heimgesucht worden sein. Aus persönlicher Erfahrung und Betroffenheit heraus sollen nun alle Bürger davor bewahrt werden, Unsummen zu verlegen und nicht wiederzufinden.
Fürsorglich, nicht wahr?
Hier noch einmal das schockierende Video, in dem ein niederländischer Skandalreporter die Kanzlerin auf das temporäre Gebrechen eines Ministers in unsensibler und penetranter Weise und geradezu hetzerischer Absicht anspricht:


Keine Kommentare: