Montag, 16. November 2015

Wach geworden?


Anstelle eines eigenen Beitrages kann ich Ihnen nur einige Weiterleitungen zu Texten anbieten.
1. Zum allgemeinen Staatsversagen
2. Europas Tag der Zähren
3. Was man von Helmut Schmidt hätte lernen können
4. Ein Testat über die Gesinnungstreue des Deutschen Fernsehfunks (vulgo: WDR)

Wer danach immer noch nicht von der Ernsthaftigkeit der Lage überzeugt ist, der möge beim verehrten Michael Klonovski in den Acta diurna unter dem 3. November nachschlagen und das Gruppenbild der Verteidigungsminister von Norwegen, Schweden, Niederlande und Deutschland betrachten.


Orate, fratres!






1 Kommentar:

Cinderella01 hat gesagt…

Zu diesem schönen Bild fällt mir ein Spruch von Luther ein:

"Der Weiber Regiment nimmt selten ein gut End".

Ich denke, der würde bei diesem Anblick direkt wieder in den Schoß der Kirche zurückkehren, so er denn könnte.