Donnerstag, 23. Juli 2015

Orden für die Watschenkinder (Wochenschau)

INLAND
BERLIN Nach einer Zwischenlösung, die in der von BP Horst Köhler eingeführten 30%-Klausel für Frauen bestand, hat sich das Bundespräsidialamt nun zu einer politish-correcten Ordensvergabe entschieden. Per "Zufallsgenerator" werden ab sofort jedes Jahr 100 BundesbürgerInnen ausgewählt, die ohne Ansehen der Person, Verdienste um das Deutsche Volk, Vorstrafenregister etc. in eine der Ordensklassen gelost werden. Es sind, so wird aus gut unterrichteter Quelle berichtet, alle möglichen Parameter vorgegeben worden, um eine vollkommen diskriminierungsfreie Vergabe zu sichern. Da die Genderangaben der Einwohnermelderämter noch nicht genug ausdifferenziert sind, sah man sich jedoch gezwungen, zur Verhinderung grundlegender Diskriminierungen das Zweigeschlechterschema anzuwenden.
Die Vergabe des Bundesverdienstkreuzes (welcher Klasse eigentlich?) an die vorbestrafte Kanzlerwatscherin, Bundes-Nazi-Jägermeisterin und MfS-Mitarbeiterin Beate Klarsfeld ist das Ergebnis eines Testlaufs des neuen Rechnerprogramms namens "Happy-Happy 1.0".

BERLIN Auf Initiative der CDU-Politikerin Sylvia Pantel wird es ab 2016 eine neue Gewerbeordnung für das horizontale Gewerbe geben. Ob es auch Gründerkredite für Startups geben wird, ist noch nicht entschieden.

GELSENKIRCHEN Ein neugeborenes Giraffenbaby landet im Matsch und konnte erst nach umfangreicher Reinigungsaktion wieder dem Publikum gezeigt werden. Über die Gefühle der wahrscheinlich peinlich berührten Mutter erfahren wir leider nichts.

DINSLAKEN ist bunt!

AUSLAND
BRÜSSEL "Lokalrunde! Deutschland zahlt für alle!" ist die bahnbrechende neue Idee des neuen "IWF-Chefökonoms" Maurice Obstfeld. Ob damit eine Erweiterung des Hoheitsgebietes der BRD einhergehen wird, muß noch verhandelt werden. Über die Rückgabe Ostpreussens, Schlesiens, Danzigs, Königsberg etc. oder den Anschluß Österreichs wurde nicht gesprochen.

USA Die NASA entdeckte einen erdähnlichen Planeten in nur knapp 1400 Lichtjahren Entfernung. Über mögliche Bewohner ist noch nichts bekannt. Präsident Obama hat sich noch nicht dazu geäußert, inwieweit die Streitkräfte der VSA ein prophylaktisches Demokratisierungsprogramm starten werden.

GRIECHENLAND Nach einem kleinen Systemfehler funktionieren die Geldautomaten dank der neu aufgespielten deutschen Software wieder.

PRESSESCHAU
greenpeacemagazin: Energiewende ist die Chance für Griechenland!
neuesdeutschland: Nazi-Anstieg in NRW!
taz: Gamer sind Sexisten!


DAS FERNSEHPROGRAMM AM WOCHENENDE (IN AUSWAHL)
Samstag, 25.07.2015,
MDR, 20.15 Uhr: Wenn die Musik spielt!
zdfinfo, ab 21.00 Uhr: Ein Abend für den Führer
n-tv, ab 21.05 Uhr: Ein Abend für den Führer
              

LESETIP:
Essay: Der unheilbare Islam (Die Welt)


Keine Kommentare: