Donnerstag, 17. Oktober 2013

Probate Hausmittel

Nach dem, was sich nun in Limburg so offenbart, wäre es nun wirklich an der Zeit, daß man sich der probaten Hausmittel erinnert, mit denen man in der Vergangenheit solche Krisen behandelt hat. Diese ganzen Duodez-Königsmeuchler gehörten schlichtweg exkommuniziert, bei gleichzeitigem Verlust der Pesionsansprüche. Denn das schreckt mehr als der Verlust der ewigen Glückseligkeit. Jeder Gläubige, der weiterhin diese Lügenmärchen verbreitet, exkommuniziert sich beim Erzählen selbst! Über Gemeinden, die sich weiterhin an Protesten gegen den Bischof beteiligen, wird das Interdikt verhängt und gleichzeitig das Pfarrheim und alle Tagungsräume geschlossen.
Daneben das übliche Zivilprozessgeplänkel mit Verleumdungs- und Unterlassungsklagen, Gegendarstellungen etc. gegen Spiegel, FAZ, SZ, ZDF, ARD, BLÖDzeitung etc.
Doch diese Kraft wird wohl der geprügelte Bischof wohl kaum haben, fürchte ich.
Er wird wohl kaum mit einem starken neuen Team aus Rom nach Hause kommen, das ihm hilft, diesen Sumpf trocken zu legen.
Aber träumen darf man ja bekanntlich!

Auch wenn Seine Exzellenz diesen Eintrag sehr wahrscheinlich nicht lesen wird, habe ich hier ein "Mutmach-Video" eingestellt. Wie schon John Wayne sagte: "Ein Man muß tun, was ein Mann tun muß!"
Es wird Zeit, klare Kante zu zeigen!
Rein ins Pluviale!
Kerze auspusten und Stellenausschreibungen formulieren!





Keine Kommentare: