Mittwoch, 18. April 2012

Unterschrieben, aber

im Text der Präambel soll er rumgekrakelt haben, der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. . Jetzt liegt die bekritzelte Präambel beim Heiligen Vater, der sich das nun erst einmal ansehen muß und dann das letzte Wort hat.
Was wird wohl nun passieren?
Wenn der Heilige Vater nun sein Placet gibt, was im Sinne der Einheit und der Versöhnung zu wünschen wäre, was passiert dann mit der Bruderschaft? Wird sich ein Flügel mit Sedisvakantisten abspalten und neu aufstellen? Wie groß wird dieser Teil sein? Wird sie diese Trennung überstehen? Wie wird die Bruderschaft sich neben himmelblauen Truppen von Monsignore Schmitz und der Petrusbruderschaft positionieren können?
Ein neuer Anfang zeichnet sich ab, mit allen Fragezeichen, aber auch mit einem gutem Schuß Hoffnung!
Ich halte die Bruderschaft für eine echte Bereicherung, allein schon in Sachen Humor und guter Werbung!
Ein Mitblogger in Christo hatte es vor ein paar Tagen auf der Seite und ich habe mir den Link von youtube nun auch geholt:



Härrrlisch! Ich könnt mich immer wieder beömmeln! Peacebruder trifft Piusbruder! Wunderbar! Und diese Musik! Klasse!

Nun warte ich hier..., kerlnochemal! Wat hätt der den jeschriwwe! Wahrscheinlich hat der Fellay auch so eine Klaue. Und jezz stonn se aal om der Teesch eröm, sin am luure..., 'Tschuldigung, aber ich seh das so richtig vor meinem geistigen Auge: Der Papst gibt es an den Kardinalstaatssekretär und sagt: "Also das da...." Monsignore Gänswein schaut dem Heiligen Vater über die Schulter und sagt: "könnte das 'WisiKi' heißen?" Der Papst lächelt mild, als Kardinal Bertone zuckt und das Papier noch näher an die Lesebrille zieht?...
Da könnte man schon wieder ne kleine Satire von machen. Hahaha...
Aber jetzt mal wieder in Ernst, ne!
Da gibt es eine andere Frage, die von großer Wichtigkeit für den Fortbestand der Kirche sein könnte. Ja ich frage mich nämlich, wenn die Piusbrüder unterschreiben, ja ...
Wann unterschreiben eigentlich Küng Kong, WisiKi, das "alleinseligmachende" ZdK, kfd, BDKJ, Uta und die Wilde 13 eigentlich auch mal eine solche Präambel?
Ja!
Oder?
Is doch wahr, kernomal!

Dann wollen wir mal weiterbeten!

Tschö!

Keine Kommentare: