Mittwoch, 11. Mai 2011

Mitraman hat wieder zugeschlagen!



(Erst das Video unten starten und dann zur Musik lesen!)
Es war ein heiterer Tag in Possenhofen!
Heiner G. saß an seinem Rechner und tippte die neuesten Häresien des Papstes in eine word-Datei. Plötzlich flackerten die Dioden an seinem Router. Was zunächst nach einem harmlosen Update seines Virenscanners aussah, entpuppte sich nach kurzer Zeit als Datensturm. Während die Textverarbeitung immer langsamer reagierte, stieg die Anzahl der eingehenden Emails in seinem Postfach in astronomische Höhen! 10, 19, 20, 27, 45... der alte Rechner litt unter mangelnder Kühlung und drohte zu verglühen.
Heiner hämmerte hektisch auf der Tastatur herum. Seine Textverarbeitung stürzte ab. Alles war verloren! Nur seine Emailprogramm arbeitete noch und zeigte mittlerweile 56 neue Mails an! Das konnte nicht mehr lange gut gehen. Ein unverständliches Nörgel stieg aus seiner Kehle empor. Entnervt schaute er sich die "Betreffs" an
Alle mails hatten dieselbe Betreffzeile: MITRAMAN HAT DICH IM VISIER!
Er nuschelte noch ein:" Mitraman? Wer issendas schon wieder?"
In diesem Moment erlosch der Bildschirm. Stille. Aus dem Gehäuse des 486er Rechners stiegen Wölkchen auf und verbreiteten einen metallischen Geruch.

Alle Warnungen kamen zu spät!
Mitraman hatte schon längst zugeschlagen!!!
Heiner hatte keine Chance mehr...
Wer wissen will, wie MITRAMAN den Kampf gegen Heiner aufgenommen hat, der kann hier weiterlesen!

MITRAMAN FLIEGT WIEDER!

Keine Kommentare: