Dienstag, 3. August 2010

Nee, wat schön!

Für alle, die es gern etwas triumphaler haben, hier ein prachtiges Fiddeo zum Abend.
Sir Huberts "Jerusalem" auf einem seltenen Pedalharmonium ganz wunderbar dargeboten von einem niederländischen Organisten.



Der Text ist, naja, nur was für hartgesottene Gemüter. Deswegen fehlt der hier auch.

Einen guten Abend wünscht Euch der Laurentius!

Kommentare:

Stanislaus hat gesagt…

Nä, das scheint ja gar nicht mehr original zu sein. Glaube fast, daß das was aus der Box kommt. Schade, ich dachte, der würde noch treten.

Kennst Du eigentlich die Doppel-CD mit Werken von Karg-Elert für Harmonium?

Laurentius Rhenanius hat gesagt…

Und ob dat ne Orijinal is!
Beim Pedalharmonium ist immer ein Windmotor eingebaut, wenn sie aus dem elektrischen Zeitalter stammen. Die älteren Modelle habe seitliche Pumpehebel für den Kalkanten.
Von Karg-Elert habe ich das Gesamtwerk für Harmonium, dazu Franck und einiges mehr. ;-)